Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Gastvortrag von Univ.-Prof. Dr. Fuhrmann

Liebe Interessierte und Studierende,


wir möchten Sie recht herzlichen zu unserem nächsten Gastvortrag am 14.6.2017 im HS 15.05 (RESOWI, Bauteil E/EG) um 11:45 Uhr zum Thema Finacial Literarcy - was wir (noch nicht) darüber wissen von Univ.-Prof. Dr. Bettina Fuhrmann (WU Wien) einladen.

Es gibt engere und weitere Definitionen des Konzepts Financial Literacy und das Wissen steckt im Kern jeder Definition genauso wie Personal Finance auch im Kern jeder Definition steht. Manche verstehen "literacy" vor allem als Wissen (und dessen Anwendung), andere wiederum verstehen darunter auch (Problem-)Bewusstsein, Motivation, Einstellung und Fähigkeiten. Die Fragen, die sich stellen sind, was ist die bestmögliche deutsche Übersetzung und gibt es eine Abgrenzung zu Wirtschaftswissen bzw. -kompetenz?

Frau Univ.-Prof. Dr. Bettina Furhmann ist Leiterin des Masterprogramms Wirtschaftspädagogik an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Financial und Economic Literacy, Soziale Kompetenez, Evaluation im Bildungsbereich, insbesondere Lehr- und Unterrichtsevaluation, Unterrichtsqualität, Lehrverhalten "guter" Lehrkräfte, komplexe Unterrichtsmethoden und Methoden der empirischen Sozialforschung (insbesondere Kombination von qualitativen und quantitativen Methoden).

Frau Furhmanns Lehrveranstaltungen finden ihren Schwerpunkt in der Wirtschaftsdidaktik, der Methodik und der Wirtschaftspädagogik.

 


Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.