Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Bundesländerübergreifender Call "Silicon!Alps - Mikroelektronik"

Das Thema Mikroelektronik hat sich im Süden Österreichs (Steiermark und Kärnten) aufgrund der wissenschaftlichen Expertise und der einzigartigen Unternehmensstruktur zu einem neuen thematischen Schwerpunkt entwickelt. Um diese Entwicklung weiter zu stärken, schreibt das Land Steiermark gemeinsam mit Kärnten einen ressort- und bundesländerübergreifenden Call zum Thema „Silicon!Alps - Mikroelektronik“ mit einem Förderungsvolumen von 3,8 Mio. EUR aus.

Gemeinsam mit der Steirischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (SFG) und dem Bundesland Kärnten werden die besten kooperativen F&E-Projekte zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, die zwischen 5. Mai 2017 und 31. Juli 2017 eingereicht werden, gefördert.

Konkret geht es dabei darum, Stärkefeldern und (potenziellen) Akteuren aus Wissenschaft und Wirtschaft rund um den kürzlich gegründeten gemeinsamen Mikroelektronik-Cluster Silicon Alps mit zusätzlich aufgebrachten F&E-Mitteln in der Gründungsphase einen Wachstumsschub in ihren Innovationsaktivitäten zu ermöglichen und wirtschaftlich verwertbares Know-how zu generieren.

 

Alle wichtigen Informationen zur Einreichung finden Sie unter folgendem Link: https://www.ffg.at/siliconalps

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.