Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Vision und Mission

Unsere Vision

Wir sind für eine breite Sichtweise auf die Disziplin Wirtschaftspädagogik bekannt und fähig, große Forschungs- und Lehrprojekte erfolgreich zu planen, umzusetzen und daraus zu lernen.

 

Leitbild

Wir sind ein autonomes Institut der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, das sich durch seine Kompetenzen Forschung und forschungsgeleitete Lehre im Bereich der Wirtschaftspädagogik eine starke Position in der österreichischen und internationalen Fachwissenschaftslandschaft gesichert hat.

 

Wir denken neu…

Wir verstehen uns als eine Forschungs- und Bildungseinrichtung für die, trotz Leistungsorientierung, der Mensch im Mittelpunkt steht. Wir legen großen Wert auf eine gute Beziehung zu unseren Studierenden, die wir durch respektvollen Umgang, Akzeptanz der Individuen, einer freundlichen, offenen Atmosphäre und der richtigen Menge Humor erreichen. Wir leben den Grundsatz des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses, um ständige Weiterentwicklung zu fördern und damit die Voraussetzung des lebenslangen Lernens zu schaffen. Eine besondere Stärke ist unser Team, welches sich durch Kompetenz, Kreativität, Engagement, Innovation, Begeisterung und Motivation auszeichnet. Die wissenschaftliche Weiterentwicklung unserer MitarbeiterInnen ist uns ein besonderes Anliegen und wird stetig von uns unterstützt und forciert. Durch Kooperationen und den Aufbau von Netzwerken zu anderen nationalen und internationalen Institutionen versuchen wir nicht nur unsere Kompetenzen fortlaufend weiterzuentwickeln, sondern leisten damit auch einen wertvollen Beitrag zu wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritt.

 

Wir forschen frei…

Unser Forschungsraum ist die Wirtschaft und die Pädagogik gibt die Orientierungslinie vor. Wir beschäftigen uns mit vielseitigen Themen, die sich auf Lernen, Entwicklung und Bildung von Menschen im wirtschaftlichen Kontext beziehen und versuchen dabei, eine breite Sichtweise auf die Disziplin Wirtschaftspädagogik zu gewährleisten. In zentralen Themenfeldern, wie Lehr-Lernforschung, LehrerInnenbildung für wirtschaftliche Fächer, Betriebspädagogik, Erwachsenenbildung, Bildungsmanagement, Entrepreneurship Education aber auch Qualitätsentwicklung in Unternehmen sowie im Bildungsbereich, leisten wir stets qualitativ hochwertige Beiträge, präsentieren und publizieren unsere Forschungsergebnisse national sowie international und transferieren neue Erkenntnisse in die Praxis.

 

Wir lehren anders…

Wir sehen die Forschung als Voraussetzung für unsere forschungsgeleitete Lehre und setzen dabei hohe Qualität als oberstes Ziel. Es ist unsere Aufgabe, unseren Studierenden die bestmögliche wissenschaftliche Berufsvorbildung zu ermöglichen und diese so zu gestalten, dass ein flexibler und effizienter Bildungstransfer zwischen Theorie und Praxis entsteht. Unsere Basis für die forschungsgeleitete Lehre ist der Grundsatz der ganzheitlichen Menschenbildung und wir sehen uns als akademische WegbegleiterInnen unserer Studierenden, um sie stetig in ihrer Weiterentwicklung zu unterstützen, zu fördern und zu fordern. Wir fordern von unseren Studierenden Bereitschaft zum Lernen, kritisches Denken und Bereitschaft sowie Fähigkeit zur Selbstreflexion und Reflexion. Wir verstehen Lernen als konstruktiven Prozess und gehen von einem reflexiven Bildungsverständnis aus.

Kontakt

Institutsleiterin
Universitätsstraße 15/G1 8010 Graz
Univ.-Prof. Mag. Dr. Michaela Stock Telefon:+43 (0)316 380 - 7272

Institutssekretariat

Christine Gwyneth Holmes

Universitätsstraße 15/G1
8010, Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 3531

Mo bis Fr 08:30 bis 12:00
Mi 12:30 bis 15:00*
*An lehrveranstaltungs- und prüfungsfreien Tagen ist mittwochs geschlossen.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.